Weitere Arbeiten für den rbb

Verschiedene Beiträge für den rbb.

Andere Themen:

So kommen Skeptiker und Neugierige durch den Kirchentag

Endlich wieder Kirchentag! – sagen die einen. Die anderen verdrehen die Augen. In einer Stadt wie Berlin den 36. Evangelischen Kirchentag zu veranstalten, ist eine Herausforderung für alle Seiten. Doch es gibt gute Wege, sie zu meistern.

(Eröffnungstext für die Kirchentagsberichterstattung bei rbb|24 am 23.05.2017)

 

Däumchendrehen in der Bundesallee

Bis zu 1.000 Flüchtlinge sollten pro Tag in der Bundesallee registriert werden. Doch seit Dezember kommen immer weniger. An manchen Tagen soll das Haus nachmittags schon leer sein. Deshalb arbeiten nun 20 Mitarbeiter vorläufig statt in der Bundesallee nun im Lageso in der Turmstraße mit.

(rbb online 03.02.2016)

 

Die Steine des Anstoßes

Vorhang auf für eine unendliche Stadtgeschichte: 2013 protestiert die halbe Welt gegen ein Loch in der East Side Gallery, gerissen von einem Immobilien-Investor. Damals hieß es, dass zwei Jahre später die Lücke wieder geschlossen werden soll – und heute? Das Loch ist immer noch da, und bleibt vielleicht für immer. Eine Farce in fünf Akten.

(Stand der Dinge für rbb-online 04.05.2015)

 

Berlin hat Olympia verschlafen

Zu spät und zu halbherzig startet der Berliner Senat am Freitag seine Olympia-Kampagne. Es bleiben keine fünf Wochen bis zur Meinungsumfrage, an der sich der Deutsche Olympische Sportbund orientieren will bei der Entscheidung über die Bewerberstadt. Wenn Berlin nicht bald aus dem Quark kommt, wird das nichts mehr. Ein Kommentar

(Kommentar für rbb-online 21.01.2015)

 

Kein Projekt wie jedes andere

Eins der beeindruckendsten und berührendsten Wochenenden in Berlin. 25 Jahre Mauerfall – und eine Mauer aus Licht, die auf Knopfdruck in den Himmel und die Dunkelheit entschwebt: So soll sich die Lichtgrenze am Sonntagabend auflösen. Dutzende Helfer installieren bereits die rund 8.000 Ballonstelen.

(Reportage für rbb-online 06.11.2014)

 

Speeddating für Politikverdrossene

Die Alternative für Deutschland ist auf Werbetour: Der Landesverband Berlin umgarnt eifrig neue Mitglieder und veranstaltet alle zwei Wochen Kennenlerntreffen für Neugierige. Sie kommen mit dem Wunsch, dass sich endlich etwas ändert. Wie, das ist erstmal nicht so wichtig.

(Reportage für rbb-online 26.09.2014)

 

Löschen oder aktualisieren?

Für einen Neustart brauchen die Piraten mehr als eine Tastenkombination. Nach den Austritten von Christopher Lauer, Anke Domscheit-Berg und anderen ist die Partei auf dem besten Weg, sich selbst zu zerstören. Aus der Berliner Fraktion könnte danach eine neue Partei entstehen.

(Analyse für rbb-online 22.09.2014)

 

Kleine Stadt mit großen Zweifeln

Für die einen ist der ersehnte Weg aus der Niedriglohnfalle, für die anderen eine existenzielle Bedrohung: der bundesweite Mindestlohn. Brandenburg könnte seinen Ruf als Niedriglohnland loswerden, gleichzeitig aber auch viele kleine Unternehmen verlieren. In der Kleinstadt Nauen im Havelland erwartet man den 1. Januar 2015 mit gemischten Gefühlen.

(Text mit Audioslides 03.07.2014 – Fotos: Nikon D3000, Schnitt: Digas, Avid)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s